Die Forscherbande - Die Forscher sind los

In der Kita Zuckerborn habe ich im Rahmen des Anerkennungsjahres mein Abschlussprojekt zum Thema Forschen durchgeführt. Im Zeitraum von 10 Wochen wurde in Gruppe 7 viel experimentiert. Hufeisenmagnete, flüssiges Eisen und Magnetfelder sind gründlich von 5 eifrigen Forscher unter die Lupe genommen worden.

Die Forscherbande besuchte am 27.02.2020 den Physik- und Chemieraum des St. Willibrord Gymnasiums in Bitburg. Das Gymnasium ist eine von nur 300 MINT- EC- Schulen in Deutschland, im Eifelkreis Bitburg- Prüm ist sie sogar die einzige Schule mit diesem Schwerpunkt. Die Physiklehrerin Frau Zorn zeigte den Kindern das spannende Phänomen des Elektromagnetismus und wie sich der Magnetismus in einem elektrischen Schaltkreis zeigt. Die Beweglichkeit der Magnetknete hat die Kinder erstaunt.

Der Chemielehrer Herr Fränzl und seine Schüler der MINT- Klasse, stellten ihre farbenfrohe Chemiesammlung vor, die die Forscherbande staunen ließen. Hierbei ist das besondere Engagement der Schüler der MINT- Klasse zu erwähnen.

Die Forscherbande und die Kita Zuckerborn bedanken sich nochmal ganz herzlich bei Frau Zorn und Herrn Fränzl für ihre tatkräftige Unterstützung.

 Copyright ©2019 KiTa-Zuckerborn.
Alle Rechte vorbehalten.